Veröffentlichungen

Rechtsanwalt Dr. Normen Crass

Buchveröffentlichungen

  • Mitautor in: Kuffer/Wirth – Handbuch des Fachanwalts Bau – und Architektenrecht (Autor des 12. Kapitels)
    Werner Verlag, 5. Auflage 2017

Aufsätze/Beiträge

  • Sommerzeit, Grillfest, Immissionszeit – Gemeinde ist nicht für jeden Lärm verantwortlich
    Stadt + Grün, Heft 07/2017, S.62
  • Denkmalschutzgesetz- Beeinträchtigung eines Denkmals durch Bauvorhaben in der Umgebung
    Stadt + Grün, Heft 05/2017, S.61
  • Ersatzvornahme des Auftraggebers - Auftragnehmer muss zunächst nachbessern dürfen
    Stadt + Grün, Heft 04/2017, S.64
  • Verhandlungen zur Verjährungshemmung mit den Richtigen führen
    Stadt + Grün, Heft 03/2017, S.61
  • Vergabestelle - Aufhebung einer Ausschreibung nur nach Interessenabwägung
    Stadt + Grün, Heft 02/2017, S.59
  • Friedhofssatzungen – Neue Rechtsprechung in den Bundesländern
    Stadt + Grün, Heft 01/2017, S.5
  • Wer haftet beim Überqueren einer Baumschutzscheibe?
    Stadt + Grün, Heft 12/2016, S.59
  • Haftung für Baumängel – Gartenplaner kann mangelfreie Pläne vom Bauherrn verlangen
    Stadt + Grün, Heft 11/2016, S.59
  • Bebauungsplan – Wann muss er aufgestellt werden?
    Stadt + Grün, Heft 09/2016, S.52
  • Wer haftet nach Verlassen der ungesicherten Baustelle?
    Stadt + Grün, Heft 10/2016, S.64
  • Videoüberwachung – Unterschiede zwischen privatem Grundstück und öffentlichem Raum
    Stadt + Grün, Heft 08/2016, S.60
  • Pflichten zur Abwehr von Gefahren, die von Bäumen ausgehen
    Stadt + Grün, Heft 07/2016, S.61
  • TA-Lärm - Zur Feststellung von Boltzplatzlärm nicht anwendbar
    Stadt + Grün, Heft 06/2016, S.60
  • Schäden auf privatem Grundstück - Haftung für privaten Winterdienst im Auftrag der Kommune
    Stadt + Grün, Heft 05/2016, S.60
  • Fehlende Dokumentationsunterlagen - Kann die Abnahme verweigert werden?
    Stadt + Grün, Heft 04/2016, S.58
  • Lärmschutz - Was ist beim Betrieb eines Rasenmähroboters zu beachten?
    Stadt + Grün, Heft 03/2016, S.61
  • Leistungsverzeichnis - Wahlpositionen und Alternativpositionen sind Ausnahmen
    Stadt + Grün, Heft 02/2016, S.60
  • Kontaminierter Boden - Wer trägt die Untersuchungs- und Entsorgungskosten?
    Stadt + Grün, Heft 01/2016, S.58
  • Ist von einem Kinderspielplatz ausgehender Lärm zu dulden?
    Stadt + Grün, Heft 12/2015, S.57
  • Unzulässige Freihaltung von Flächen für den Straßenbau
    Stadt + Grün, Heft 11/2015, S. 58
  • Nachbarschaftsrecht- Abstandsflächenunterschreitung
    Stadt + Grün, Heft 10/2015, S. 61
  • Grenzen des Gebietserhaltungsanspruchs - Asylbewerber können in der Nachbarschaft bleiben
    Stadt + Grün, Heft 9/2015, S. 61
  • Nachbarschaftsstreit - Beseitigung von überhängenden Ästen
    Stadt + Grün, Heft 8/2015, S. 57
  • Nachbarrechtliche Einordnung von Bambus
    Stadt + Grün, Heft 7/2015, S. 58
  • Mängeluntersuchung in der Gewährleistungszeit
    Stadt + Grün, Heft 6/2015, S. 58
  • Dauer Baurechtlicher Verfahren - Verzögerungen durch Gutachtenerstellung
    Stadt + Grün, Heft 5/2015, S. 57
  • Gleichheit im Unrecht - Müssen alle vergleichbaren Schwarzbauten abgerissen werden?
    Stadt + Grün, Heft 4/2015, S. 58
  • Reicht eine Mängelrüge per E-Mail im VOB- Vertrag aus?
    Stadt + Grün, Heft 3/2015, S. 57
  • Baustopp vorbeugen - Welche Grenzen gelten für Baustellenlärm?
    Stadt + Grün, Heft 2/2015, S. 57
  • Sicherheit nach § 648 a BGB auch für Planer vor Umsetzung der Planung
    Stadt + Grün, Heft 1/2015, S. 58
  • Unverzügliche Rüge von Vergabeverstößen
    Stadt + Grün, Heft 12/2014, S. 58
  • Bebauungsplan: Bestandsbewahrung ist keine Negativplanung
    Zeitschrift für Immobilien- und Baurecht (IBR) 2013, 1101 (nur online)
  • Kein Denkmalschutz für Fenster
    Zeitschrift für Immobilien- und Mietrecht (IMR) 2009, 1046 (nur online)
  • Holzfenster statt Kunststofffenster: Der zulässige Regelungsgehalt gemeindlicher Gestaltungssatzungen
    Fenster intern (offizielle Mitgliederinformation des Verbandes der Fenster- und Fassadenhersteller e.V.) Heft 1/2009

Rezensionen

  • Angela Dageförde-Reuter, Umweltschutz durch öffentliche Auftragsvergabe, Lexxion Verlag, Berlin, 2004, erschienen in Verwaltungsrundschau 2005, S. 287 f.

Dissertation

  • Der öffentliche Auftraggeber – eine Untersuchung am Beispiel der öffentlich-rechtlichen Kreditinstitute und Energieversorgungsunternehmen
    C. H. Beck Verlag, München, 2004

Rechtsanwalt Dr. Normen Crass

Zur Person

  • Geboren 1974 in Braunfels
  • Juristische Ausbildung in Gießen und Frankfurt am Main
  • Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Öffentliches Recht der Justus-Liebig-Universität Gießen von 2000 bis 2002
  • Promotion 2002 bei Prof. Dr. Wolfgang Kahl, M. A.
  • Rechtsanwaltstätigkeit seit 2004
  • Partner bei SMNG
  • Fachanwalt für Bau- und Architektenrecht
  • Notarvertreter
  • Dozent an der Europäischen Studienakademie Kälte-Klima-Lüftung (ESaK) in Maintal
  • Referententätigkeit, u.a. bei dem Verband Fenster + Fassade Frankfurt/Main
  • Ansprechpartner für öffentliches Baurecht